Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall mit schweren Folgen

08.10.2018 - 15:26:56

Polizeidirektion Ratzeburg / Auffahrunfall mit schweren Folgen

Ratzeburg - Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg 08. Oktober 2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 06.10.2018 - Groß Sarau Am 06.10.2018, gegen 11:45 Uhr, kam es im Verlauf der Bundesstraße 207, in Höhe der BAB 20 zu einem Verkehrsunfall, bei dem Personen verletzt wurden.

Ein 50-jähriger Mann aus Lübeck befuhr mit einem Motorrad Yamaha die B 207 aus Lübeck kommend in Richtung Ratzeburg. An der Einmündung zur BAB 20 musste der Lübecker nach ersten Erkenntnissen an einer für ihn roten Ampel halten. Der hinter ihm fahrende 93-jährige Möllner fuhr mit einem VW Golf ungebremst auf. Der Fahrer des Motorrades wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 8.000,- Euro.

Christian Braunwarth, Pressesprecher Staatsanwaltschaft Lübeck Rena Bretsch, Pressesprecherin PD Ratzeburg

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de