Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Auffahrunfall mit drei Verletzten

20.11.2019 - 12:26:42

Kreispolizeibehörde Olpe / Auffahrunfall mit drei Verletzten

Attendorn - Auf der L512 in Fahrtrichtung Attendorn ereignete sich gestern (19. November) gegen 15.50 Uhr ein Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zunächst befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Skoda die Straße, ihm folgte ein 26-jähriger BMW-Fahrer. Rund 200 Meter vor einem Imbiss bremste der 28-Jährige seinen Pkw verkehrsbedingt stark ab. Zwar leitete der 26-Jährige noch einen Bremsvorgang ein, konnte aber nicht mehr verhindern, auf den Skoda aufzufahren. Eine dahinterfahrende 30-jährige VW-Fahrerin schaffte dies ebenfalls nicht und fuhr auf den BMW auf. Bei den Zusammenstößen wurden alle Beteiligten verletzt und kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser, die sie alle nach ambulanter Behandlung wieder verließen. Es entstand ein Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/65852/4444789 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de