Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall mit drei Verletzten

10.10.2019 - 17:06:29

Polizei Paderborn / Auffahrunfall mit drei Verletzten

Delbrück - (mb) Ein Auffahrunfall auf der B64 forderte am Mittwoch drei Verletzte.

Ein 46-jähriger Renault-Master-Fahrer fuhr gegen 09.50 Uhr von Delbrück in Richtung Paderborn. An der Einmündung zur Graf-Meerveldt-Straße musste ein vor dem Transporter fahrender 1er-BMW-Fahrer (54) bei Rot anhalten. Das bemerkte der Renaultfahrer zu spät und prallte auf das Autoheck. Ihm sei etwas in den Fußraum vor dem Beifahrersitz gefallen und er habe es aufheben wollen, gab der Transporterfahrer später an. Der BMW-Fahrer sowie seine Mitfahrerinnen (22/33) zogen sich Verletzungen zu. Ein Notarzt versorgte die Verletzten am Unfallort. Mit Rettungswagen wurden sie in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de