Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall hatte eine Verletzte sowie hohen Sachschaden zur Folge

06.01.2020 - 16:06:36

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Auffahrunfall hatte eine ...

Kaarst - Eine Verletzte war die Folge eines Auffahrunfalls am Montag (06.01.) in Kaarst. Nach ersten Erkenntnissen war eine 62-jährige Korschenbroicherin mit ihrem Audi auf der Neersener Straße (Landstraße 390) unterwegs. Gegen 10:45 Uhr übersah sie offenbar einen vor ihr wartenden Mercedes und fuhr auf. Durch den Aufprall verletzte sich die Seniorin. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die Landstraße musste für die Zeit der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4484631 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de