Obs, Polizei

Auffahrunfall: Frau schwer verletzt

05.07.2017 - 17:16:29

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Auffahrunfall: Frau ...

Iserlohn - Heute kam es gegen 11:45 Uhr auf der Barendorfer Straße in Fahrtrichtung Baarstraße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 39-jähriger Iserlohner musste verkehrsbedingt bremsen. Die hinter ihm befindliche 32-jährige Iserlohnerin kam noch rechtzeitig zum Stehen. Eine dahinter befindliche 61-jährige Iserlohnerin fuhr jedoch auf den PKW des Vordermanns auf und schob das Fahrzeug auf den nächsten PKW. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden übrigen Fahrer blieben unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstanden etwa 25.000 Euro Sachschaden. Das Fahrzeug der Verletzten (Foto) musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme eine Stunde voll gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!