Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall - Eine Leichtverletzte und hoher Sachschaden

09.04.2018 - 15:06:50

Polizei Hagen / Auffahrunfall - Eine Leichtverletzte und hoher ...

Hagen - Auf dem linken Fahrstreifen der Eckeseyer Straße in Richtung Innenstadt kam es am Samstag zu einem Auffahrunfall. Gegen 13.45 Uhr musste eine 24 Jahre alte Mercedes-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 26-jährige Frau, ebenfalls mit einem Mercedes unterwegs, bemerkte das zu spät und prallte mit Wucht ins Heck des Vordermanns. In ihrem Wagen löste der Airbag aus und verhinderte schwere Verletzungen, dennoch brachte ein Rettungswagen die junge Frau vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge waren erheblich beschädigt, nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte den Verkehr über den rechten Fahrtreifen, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!