Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall auf der Eckeseyer Straße

05.07.2017 - 15:06:36

Polizei Hagen / Auffahrunfall auf der Eckeseyer Straße

Hagen - Polizeibeamte beobachteten am Dienstagmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde. Gegen 12.40 Uhr befuhren die Beamten im Rahmen ihrer Streife die Eckeseyer Straße in Richtung Herdecke. In Höhe der Hausnummer 122 passierten sie gerade einen KIA, dessen 42 Jahre alter Fahrer nach links auf ein Firmengelände einbiegen wollte und bereits einige Sekunden dort stand. Ein nachfolgender 28-jähriger Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und er prallte mit Wucht ins Heck des KIAs. Der leichtverletzte 42-Jährige wollte nach der Unfallaufnahme einen Arzt aufsuchen. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei 7000 Euro.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!