Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

+++ Auffahrunfall auf dem Radweg +++

08.09.2020 - 14:47:13

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ ...

Oldenburg - Zu einem Zusammensto? zweier Radfahrerinnen ist es am Montag gegen 13.30 Uhr auf dem Theaterwall gekommen. Eine 56-j?hrige Frau aus Oldenburg war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg des Theaterwall in Richtung Julius-Mosen-Platz unterwegs. In H?he der Einm?ndung in die Gaststra?e musste sie bei "Rot" anhalten. Eine hinter ihr fahrende 62-J?hrige aus Petersfehn erkannte dies offenbar zu sp?t und f?r mit ihrem Pedelec auf das Rad der Oldenburgerin auf. Beide Frauen st?rzten und wurden dabei leicht verletzt. Die 56-J?hrige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (1033965)

Eine 58-j?hrige Fu?g?ngerin wurde bei einem weiteren Unfall am Montag ebenfalls leicht verletzt. Die Frau war nach Zeugenangaben gegen 12.10 Uhr unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn der Neuen Donnerschweer Stra?e gelaufen und wurde dort von dem BMW einer 66-J?hrigen erfasst, die in Richtung Stadtmitte fuhr. Die Fu?g?ngerin st?rzte und musste mit ihren leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (1033668)

Der Unfalldienst der Polizei nimmt unter der Telefonnummer 0441/790-4115 Hinweise von Zeugen entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4700825 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de