Polizei, Kriminalität

Audi-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

09.08.2018 - 16:31:36

Polizei Wolfsburg / Audi-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Wolfsburg - Wolfsburg, Schillerstraße Einmündung Kaufhofpassage 09.08.18, 10.10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in der Wolfsburger Innenstadt wurde am Vormittag ein 27 Jahre alter Audi-Fahrer aus Braunschweig leicht verletzt. Den Ermittlungen zufolge war ein 33-jähriger Skoda-Fahrer aus Hannover auf der Schillerstraße unterwegs und wollte um 10.10 Uhr nach links in die Kaufhofpassage einbiegen. Hierbei übersah der 33-Jährige jedoch mit seinem Superb den entgegenkommenden Audi-Fahrer. Bei der folgenden Karambolage erlitt der 27-Jährige eine leichte Handverletzung, während insgesamt ein Schaden von 11.000 Euro entstand.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...