Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Asperg: 51-J?hrige beleidigt st?dtische Mitarbeiter

01.04.2021 - 16:42:44

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Asperg: 51-J?hrige beleidigt ...

Ludwigsburg - Das Verhalten einer 51-J?hrigen w?hrend einer Kontrolle durch den Gemeindevollzugsdienst der Stadt Asperg am Mittwoch gegen 18:50 Uhr in der Stra?e "Im Osterholz" hat nun strafrechtliche Ermittlungen zur Folge.

Zwei Mitarbeiter der Stadt Asperg ?berpr?ften die Feldwege im Bereich des Naturfreundehauses auf die Einhaltung der Corona-Verordnung, als sie auf eine Ansammlung von etwa 50 Personen trafen. Nach Aufforderung zerstreute sich ein Teil der Personen, w?hrend eine 51-J?hrige aggressiv auftrat und ihren Unmut deutlich ausdr?ckte.

So soll sie die beiden Mitarbeiter mehrfach beleidigt und aufgefordert haben, sich eine neue Arbeitsstelle zu suchen. Die Tatverd?chtige habe sich so in Rage geredet, dass sogar Personen aus dem Umfeld sie aufgefordert h?tten, sich zu m??igen. Anschlie?end entfernte sie sich von der ?rtlichkeit.

Im Zuge des polizeilichen Einsatzes konnte die 51-J?hrige mit einem Begleiter einige hundert Meter weiter von einer Polizeistreife angetroffen werden. Sie verhielt sich aggressiv, unkooperativ und verweigerte zun?chst die Angaben ihrer Personalien. Erst ihr Begleiter konnte beruhigend auf sie einwirken. Sie muss nun mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung rechnen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4880106 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de