Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Arzneimittelrezepte gef?lscht - Tatverd?chtiger ermittelt

23.03.2021 - 13:47:44

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Arzneimittelrezepte ...

Neuss-Stadionviertel - Montagmittag (22.03.), gegen 12:15 Uhr, versuchte ein 21-j?hriger K?lner in einer Apotheke an der Behringstra?e, ein gef?lschtes Arzneimittelrezept einzul?sen und ein opiathaltiges Medikament zu erlangen. Da sich der Mann bereits in den vergangenen Tagen verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente aush?ndigen lie?, wurde die Apothekerin misstrauisch und kontaktierte den vermeintlich ausstellenden Arzt. Diesem waren das Bet?ubungsmittelrezept und der Patient allerdings vollkommen unbekannt.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Tatverd?chtigen mit zur Wache und beantragten ?ber die Staatsanwaltschaft zwei richterliche Durchsuchungsbeschl?sse f?r seine Wohnsitze in K?ln und Neuss. Bei den Durchsuchungen fanden die Ermittler Medikamente sowie Bet?ubungsmittel und stellten diese sicher.

Der Mann wurde nach einer Identit?ts?berpr?fung entlassen und muss sich nun in einem Strafverfahren unter anderem wegen Urkundenf?lschung und Versto?es gegen das Bet?ubungsmittelgesetz verantworten.

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibeh?rde -Pressestelle- J?licher Landstra?e 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 02131/300-14011 02131/300-14013 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4871263 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de