Polizei, Kriminalität

Appenweier - Steine geworfen?

10.04.2018 - 13:01:41

Polizeipräsidium Offenburg / Appenweier - Steine geworfen?

Appenweier - Der 40 Jahre alte Lenker des Wagens befuhr gegen 10 Uhr die A4 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Achern, als es in der Nähe von Urloffen, kurz nach der Brücke "Mattenstraße" einen lauten Knall gab. Das Glasdach des Autos zerbrach in viele Kleinteile, welche auch zwei dahinterfahrende Fahrzeuge beschädigten. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 8.000 Euro. Zuvor habe der 40-Jährige eine Person auf der Brücke gesehen. Schon am Vortag hatte ein Zeuge beobachtet, wie eine Person kleine Steinchen von einer Autobahnbrücke zwischen Legelshurst und Urloffen geworfen hatte. Zu einem Schaden kam es hierbei nicht. Nun suchen die ermittelnden Beamten Zeugen, welche etwas beobachtet haben. Diese werden gebeten sich unter der Nummer 07223/808470 mit den Beamten des Autobahnpolizeireviers in Bühl, in Verbindung zu setzen. /ma

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!