Verkehr, Polizei

API-TH: Pkw auf Schilderwagen aufgefahren

09.04.2018 - 17:21:36

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Pkw auf Schilderwagen aufgefahren

Magdala - Die 21jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Renault aus dem Kreis Weimarer Land wollte am Montagmorgen auf die A 4 in Richtung Dresden auffahren. Zu diesem Zeitpunkt stand hier ein Schilderwagen (Lkw mit Anhänger) zum Einrichten einer Baustelle. Der 45jährige Fahrer war damit beschäftigt, ein Verkehrszeichen aufzustellen. Auch in der Auffahrt war bereits eine Beschilderung mit Herabsetzung der Geschwindigkeit aufgestellt. Die Renaultfahrerin stieß ungebremst in den Heckbereich des Fahrzeuggespanns. Durch den Aufprall knickte die Anhängergabel um und der Schilderwagen wurde in das Heck des Lkw geschoben. Der Pkw drehte sich, stieß gegen die linke Leitplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Nach Aussage der Pkw-Fahrerin hatte sie den Schilderwagen aufgrund tiefstehender Sonne nicht wahrgenommen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 26.500,- Euro.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Pressestelle Telefon: 036601 70131 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!