Verkehr, Autobahn

API-TH: Junge Frau bei Unfall auf A 4 schwer verletzt

06.10.2017 - 10:37:05

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Junge Frau bei Unfall auf A 4 schwer ...

Gera - Eine 32-jährige Autofahrerin wurde Donnerstagabend auf der A 4 bei Gera schwer verletzt.

Die aus der Nähe von Schmölln stammende Frau war kurz vor 17 Uhr an der Anschlussstelle Gera - Leumnitz in Fahrtrichtung Dresden auf die Autobahn aufgefahren. Sie fuhr jedoch zu schnell und geriet auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Die Frau fuhr zunächst nach links in die Leitplanke und schleuderte dann nach rechts gegen einen Lkw. Dabei wurde die linke Fahrzeugseite eingedrückt und die Frau im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie aus dem Fahrzeug befreien. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die A 4 war für die Rettungsarbeiten 30 Minuten voll gesperrt.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Pressestelle - Christian Cohn Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!