Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Verkehr, Polizei

API-TH: In fünf Minuten zwei Verkehrsunfälle

13.08.2019 - 14:31:43

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: In fünf Minuten zwei Verkehrsunfälle

Stadtilm - Auf der A 71, nahe Stadtilm in Richtung Sangerhausen kam es am Montagnachmittag innerhalb von fünf Minuten zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst hatte ein Mansfelder Kleintransporter VW ein anderes Fahrzeug überholt, ohne auf den nachfolgenden Pkw Audi zu achten. Der 25jährige polnische Audifahrer konnte trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr ausweichen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Kurze Zeit später waren ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen ein Pkw Audi aus Halle und dahinter ein Pkw Opel aus dem Kreis Schmalkalden Meiningen unterwegs. Der 58jährige Fahrer des Audi konnte hinter der Unfallstelle sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen. Der 80jährige Fahrer des Opel bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den Audi auf. Bei diesem Unfall wurden die 70jährige Beifahrerin aus dem Opel und der 12jährige Mitfahrer und die 39jährige Mitfahrerin aus dem Audi verletzt. Sie wurden in das Krankenhaus nach Arnstadt gebracht. Der Gesamtsachschaden bei beiden Unfällen beträgt ca. 45.000,- Euro.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Pressestelle Janet Krebs Telefon: 036601 70131 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

@ presseportal.de