Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Autobahn

API-TH: Diebe dringen in polnischen Transporter ein

08.11.2019 - 10:16:26

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Diebe dringen in polnischen ...

Bechstedtstraß, BAB 4 - Wegen ungebetener Gäste wurde ein 31-Jähriger (polnisch) gegen 02:30 Uhr in der vergangen Nacht aus dem Schlaf gerissen. Er hatte in seinem Fiat-Transporter auf der Raststätte Eichelborn Nord geschlafen. Plötzlich bemerkte er zwei Männer an seinem Fahrzeug und dass die Innenbeleuchtung eingeschaltet war. Ohne weiteren Kontakt zu den Fremden zu haben, verließ der 31-Jährige vorsichtshalber die Raststätte und fuhr zum nächsten Parkplatz, von wo aus die Polizei alarmiert wurde. Die Beamten stellten beschädigte Türschlösser am Fahrzeug fest. Die unbekannten Diebe, von denen einer auffallend dünn war, hatten aus dem Transporter 3000 EUR und 800 Zloty erbeutet. Es wurden Spuren gesichert, zu den Tätern liegen derzeit keine weiteren Hinweise vor.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Heidi Sonnenschmidt Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

@ presseportal.de