Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Autobahn

API-TH: Auffahrunfall auf der A 4 mit einer leicht verletzten Person

27.11.2019 - 10:31:28

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Auffahrunfall auf der A 4 mit einer ...

Erfurt - In Fahrtrichtung Dresden war es am Dienstagabend auf der A 4 im Bereich des Erfurter Kreuzes zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein bisher unbekannter Lkw hatte gegen 20:00 Uhr verkehrsbedingt langsam fahren müssen, was der Fahrer des nachfolgenden Lkws Mercedes Benz Actros bemerkte und ebenfalls abbremste. Ein hinter dem Actros fahrender 27-Jähriger in einem Kleintransporter Mercedes Sprinter erkannte das zu spät und wollte noch nach links ausweichen. Der Transporter geriet dabei aber außer Kontrolle, prallte gegen den Lkw und kippte um. Der 27-jährige Fahrer (slowakisch) des Kleintransporters wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Ladung kippte von der Transporterladefläche und wurde über alle drei Fahrstreifen verteilt. Der Sachschaden wurde mit insgesamt 48.000 EUR beziffert. Im Rahmen der Unfallaufnahme und Bergung war eine Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Dresden von 20:30 Uhr bis 00:15 Uhr erforderlich. Da der Verkehr auf der Nebenfahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte, kam es zu keinem Stau.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Heidi Sonnenschmidt Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4451489 Autobahnpolizeiinspektion

@ presseportal.de