Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Polizei

API-TH: Auf der A 71 am Steuer eingeschlafen

14.02.2020 - 09:36:22

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Auf der A 71 am Steuer eingeschlafen

Erfurt - Zwischen den Anschlussstellen Kreuz Erfurt und Erfurt-Bindersleben war ein Autofahrer am Donnerstagabend in einen Unfall verwickelt. Der 30-Jährige fuhr mit seinem Pkw Opel auf der A 71 in Richtung Sangerhausen. Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Bindersleben war der 30-Jährige eingeschlafen und hatte dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam von der Straße ab, durchschlug die Leitplanke und einen Wildzaun. Der Pkw stürzte dann mehrere Meter in die Tiefe. Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Der Pkw mit Totalschaden musste mit einem Kran geborgen werden, was gegen 22:00 Uhr beendet war. Der 30-Jährige hatte durch den Unfall leichte Verletzungen davon getragen. Er verbrachte die Nacht zur Kontrolle im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Heidi Sonnenschmidt Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4520045 Autobahnpolizeiinspektion

@ presseportal.de