Verkehr, Obs

API-TH: alkoholisiert in die Leitplanke gefahren

06.12.2018 - 16:36:23

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: alkoholisiert in die Leitplanke gefahren

Hermsdorf - Kurz nach Mitternacht erhielt die Autobahnpolizei die Mitteilung, dass auf der A 4, nahe dem Hermsdorfer Kreuz in Richtung Dresden ein unbeleuchteter Transporter auf dem Standstreifen steht. Bei der Prüfung wurde das Fahrzeug kurze Zeit später festgestellt und auch, dass es sich bei dem polnischen Opel um einen offensichtlich verunfallten Transporter handelt. Es waren einige Unfallspuren rings um das Fahrzeug festzustellen. Bei dem 38jährigen Fahrer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab den Wert von 1,23 Promille. Nach ersten Ermittlungen war der Opel-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Leitplanke kollidiert. Er wurde mit zur Dienststelle genommen, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Jetzt muss er sich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000,- Euro.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Pressestelle Janet Krebs Telefon: 036601 70131 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de