Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Anwohner ?berrascht mutma?lichen Autodieb in Wambel - Festnahme

11.01.2021 - 15:37:20

Polizei Dortmund / Anwohner ?berrascht mutma?lichen Autodieb in ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0035

Am fr?hen Samstagmorgen (9. Januar) ist ein Dortmunder auf zwei mutma?liche Autodiebe aufmerksam geworden. Diese setzten sich jedoch heftig zur Wehr und griffen den 54-J?hrigen u.a. mit Pfefferspray an.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Anwohner gegen 6 Uhr verd?chtige Lichtkegel an einem abgestellten Auto im Spanischen Weg wahrgenommen. Als er genauer hinsah, bemerkte er zwei junge M?nner auf Fahrer- und Beifahrersitz eines Autos. Der Motor lief bereits. Obendrein handelte es sich dabei um den Pkw des 54-J?hrigen. Der Mann eilte daraufhin zur T?r hinaus. In diesem Moment stiegen die mutma?lichen Diebe aus dem Auto aus und fl?chteten. Allerdings konnte der Dortmunder eine Person festhalten. Der zweite Verd?chtige kehrte sodann zur?ck, spr?hte Pfefferspray in Richtung des 54-J?hrigen und schlug auf ihn ein. Anschlie?end fl?chteten beide vom Tatort.

Allerdings hatte einer der T?ter seine Brieftasche am Tatort zur?ckgelassen. Die wenig sp?ter eingetroffenen Polizisten ?berpr?ften die Daten, standen kurz darauf vor der der Haust?r des Verd?chtigen und klingelten den angeblich Schlafenden aus dem Bett.

Der 18-J?hrige wurde in Gewahrsam genommen. Besondere Gr?nde f?r eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Die Ermittlungen gegen seinen Begleiter dauern an.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Sch?nberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4808963 Polizei Dortmund

@ presseportal.de