Polizei, Kriminalität

Anröchte-Effeln - Lastwagen kollidierten

09.08.2018 - 17:06:53

Kreispolizeibehörde Soest / Anröchte-Effeln - Lastwagen kollidierten

Anröchte - Am Donnerstag gegen 10:15 Uhr fuhr ein 27-jähriger Mann aus Schwelm mit einem LKW samt Anhänger auf der Straße Lange Wenne von Altenrüthen Richtung Effeln. Nach einer Kurve geriet der Anhänger des LKW auf der regennassen Straße ins Schlingern. In diesem Moment war in der Gegenrichtung ein Müllwagen unterwegs. Als dessen Fahrer, ein 38-jähriger Fahrer aus Bad Sassendorf, den Anhänger auf sein Fahrzeug zukommen sah, reduzierte er die Geschwindigkeit und sprang aus der Fahrerkabine. Der Müllwagen stieß anschließend mit dem Anhänger zusammen. Beide Fahrzeuge kippten auf die Seite und mussten aufwändig geborgen werden. Die Straße war für mehrere Stunden vollständig gesperrt. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wurde auf mindestens 50000 Euro beziffert. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...