Polizei, Kriminalität

Anreisephase beendet: Länderspielbegegnung Deutschland - England

22.03.2017 - 22:41:37

Polizei Dortmund / Anreisephase beendet: Länderspielbegegnung ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0342

Die Anreisephase für die Länderspielbegegnung Deutschland gegen England am heutigen Abend (22.3.) im Signal-Iduna-Park in Dortmund neigt sich dem Ende zu. Derzeit stehen die letzten Fans vor den Einlasskontrollen des Stadions.

Bereits gestern waren erste englische Fußballfans nach Dortmund gereist um am heutigen Abend ihre Mannschaft zu unterstützen. Der Dienstagabend und die Nacht blieben trotz heftigen Feierns der Engländer im Innenstadtbereich ruhig.

Seit dem heutigen Vormittag sammelten sich bis zu 850 englische Fußballfans auf dem Alter Markt in der Dortmunder Innenstadt und feierten ebenfalls überwiegend friedlich.

In den späten Nachmittagsstunden kam es zu vereinzelten Flaschenwürfen von alkoholisierten englischen Fans. Ein gezieltes Werfen können wir nicht bestätigen. Leider wurde durch diese unkontrollierten Würfe auch ein Polizeibeamter verletzt. Er wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert und ist nach ambulanter Behandlung wieder dienstfähig.

Gegen 18 Uhr wurden die Gäste unter anderem durch Lautsprecherdurchsagen der Polizei gebeten, sich in Richtung Stadion zu begeben. Diesen Aufforderungen kamen die englischen Fans nach.

Zu einer kurzen Verzögerung kam es beim Transport der Fans durch eine Betriebsstörung der Stadtbahn. Diese wurde allerdings zeitnah durch DSW21 behoben, so dass der Transport zum Stadion störungsfrei durchgeführt werden konnte.

Mittlerweile befinden wir uns wenige Minuten vor Spielanpfiff: Die Dortmunder Polizei wünscht allen friedlichen, fußballbegeisterten Besuchern des Länderspiels einen spannenden Fußballabend!

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!