Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ankum: Raub am See im Ziegeleiweg

11.11.2019 - 13:31:45

Polizeiinspektion Osnabrück / Ankum: Raub am See im Ziegeleiweg

Ankum - Ein 52-jähriger Mann wurde am späten Sonntagnachmittag im Bereich des Sees am Ziegeleiweg Opfer eines Raubes. Der Bramscher fuhr mit seinem Auto gegen 16.30 Uhr an den See heran, um sich dort nach einer geeigneten Stelle zum Angeln umzusehen. Als er gegen 17.10 Uhr den Rückweg antrat, kamen ihm kurz vor seinem abgestellten Auto zwei unbekannte Männer entgegen, die dem 52-Jährigen unvermittelt ins Gesicht schlugen und schließlich auch noch auf das am Boden liegende Opfer eintraten. Nachdem sich die Täter aus dem Staub gemacht hatten, bemerkte der im Gesicht erheblich verletzte Mann den Verlust seines Handys. Offenbar hatte das unbekannte Duo das Gerät der Marke Huawei mitgenommen. Zu den Tätern ist bekannt, dass es sich um jüngere Personen gehandelt hat. Ein Schläger war etwa 190cm groß, hatte eine sportlich-kräftige Statur und eine Glatze. Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge, die im Bereich des Sees an der Ziegeleistraße aufgefallen sind, nimmt die Bersenbrücker Polizei unter der Telefonnummer 05439-9690 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de