Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Angriff auf Rettungskr?fte

27.01.2021 - 08:42:29

Polizeiinspektion Sankt Ingbert / Angriff auf Rettungskr?fte

St. Ingbert - Am 27.01.2021 gegen 00:25 Uhr ereignete sich in der Oberen Rischbachstra?e in St. Ingbert ein k?rperlicher Angriff auf eine Rettungswagenbesatzung. Eine m?nnliche Person hatte aufgrund eines medizinischen Notfalls selbstst?ndig den Rettungswagen verst?ndigt. Die eingetroffenen Rettungssanit?ter wiesen im Rahmen der medizinischen Erstversorgung die Person daraufhin, eine Mund-Nasen-Bedeckung bzgl. der Schutzma?nahmen vor Corona zu tragen. Dies, sowie eine K?rpertemperaturmessung lehnte die zu behandelnde Person ab. Im Anschluss verwies die Person die anwesende Rettungswagenbesatzung aus seiner Wohnung. Hierbei bedr?ngte er diese und schlug einem Rettungssanit?ter mit der flachen Hand auf die Nase und dessen Kollegen mit der Faust in die Rippen. Die Rettungssanit?ter verst?ndigten daraufhin die Polizei. Die Person muss sich nun wegen des Verdachts des t?tlichen Angriffs auf Rettungskr?fte verantworten.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sankt Ingbert IGB- DGL Kaiserstra?e 48 66386 St. Ingbert Telefon: 06894-1090 E-Mail: pi-st-ingbert@polizei.slpol.de Internet: www.polizei.saarland.de Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138534/4822495 Polizeiinspektion Sankt Ingbert

@ presseportal.de