Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Angriff auf Bankkundin - Handtasche entrissen

22.05.2020 - 23:31:36

Polizeipräsidium Osthessen / Angriff auf Bankkundin - Handtasche ...

Fulda - Am Freitagmittag, gegen 14:10 Uhr, verließ eine 38-jährige Frau den Schalterraum der VR-Bank Fulda in der Bahnhofstraße, als plötzlich und unerwartet von hinten ein bislang unbekannter Täter an sie herantrat, ihr die Handtasche entriss und die Flucht von der Rabanusstraße durch die Maharam-Schiff-Straße in Richtung Lindenstraße ergriff. Ein Passant, der durch Schreie der Geschädigten auf die Situation aufmerksam geworden war, versuchte den Täter aufzuhalten und zu packen, was dieser allerdings durch den Einsatz von Pfefferspray vereitelte. Verfolgt wurde der Unbekannte schließlich durch den in einem Pkw wartenden Begleiter des weiblichen Opfers. Dieser hatte das Geschehen ebenfalls beobachtet. Er konnte den Täter im Bereich Lindenstraße/Sturmiusstraße in Höhe der Christuskirche stellen und die Handtasche samt Inhalt wiedererlangen. Dabei kam es zu erheblicher Gegenwehr des Mannes, der seinen Verfolger dabei leicht verletzte.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 190 cm groß, normale Statur, trug dunkle Basecap und eine Infektionsschutzmaske, bekleidet mit ärmelloser, schwarzer Weste, kariertem dunkelblauem Langarmhemd sowie grauer, langer Hose und hellen Schuhen mit schwarzer Sohle.

Zeugen, die Angaben zu Tat und Täter machen können, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Osthessen, Tel. (0661) 105-0, zu melden.

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4604025 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Anti-Rassismus-Proteste - NFL-Quarterback Brees entschuldigt sich für seine Aussagen New Orleans - Der Quarterback der New Orleans Saints, Drew Brees, hat sich für seine Kommentare zu Anti-Rassismus-Protesten von Football-Spielern entschuldigt. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 17:14) weiterlesen...

Proteste in den USA - NFL-Quarterback Brees sorgt mit Kommentaren für Empörung. Die Kommentare des sportlich über die Maßen respektierten Quarterbacks der New Orleans Saints stoßen vielen nun sauer auf. Die USA sind aufgewühlt, viele Sportler positionieren sich seit Tagen klar und deutlich gegen Rassismus und teilen ihre eigenen Erfahrungen damit. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 05:14) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Strafe für protestierende Fußballer. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden. Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 16:31) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Verfahren wegen Anti-Rassismus-Protesten Frankfurt/Main - Die Fußballprofis, die in der Bundesliga öffentlich gegen Rassismus protestiert hatten, erhalten keine Strafe vom DFB. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 15:18) weiterlesen...

DFB: Keine Verfahren wegen Anti-Rassismus-Protesten. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes entschied am Mittwoch, keine Verfahren gegen den Schalker Weston McKennie, die Dortmunder Jadon Sancho und Achraf Hakimi sowie den Gladbacher Marcus Thuram einzuleiten. Frankfurt/Main - Die Fußballprofis, die in der Bundesliga öffentlich gegen Rassismus protestiert hatten, erhalten keine Strafe vom DFB. (Politik, 03.06.2020 - 15:10) weiterlesen...

Rassismus in den USA - Nowitzki: «Ich habe Angst um die Zukunft meiner Kinder». Dem in Dallas lebenden Würzburger gehen rassistische Vorfälle in den USA besonders nah. «Wir müssen jetzt was ändern», fordert er inmitten der aktuellen Unruhen. Basketball-Legende Dirk Nowitzki ist mit einer dunkelhäutigen Schwedin verheiratet. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 12:44) weiterlesen...