Polizei, Kriminalität

Angetrunkener Mann schießt auf Taube

24.05.2017 - 16:01:32

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Angetrunkener Mann schießt ...

Groß Plasten - Am 23.05.2017 gegen 11:00 Uhr wurde den Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Waren bekannt, dass in der Gartenanlage in der Neuen Straße in 17192 Groß Plasten eine Wildtaube von einem Baum heruntergeschossen wurde. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich der Sachverhalt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein 73-jähriger Mann mit einem Luftgewehr auf eine Taube geschossen, die auf einer Tanne im Nachbargarten saß. Dadurch wurde die Taube tödlich verletzt und fiel runter auf dem Boden. Während der polizeilichen Maßnahmen bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 73-Jährigen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest hat einen Wert von 1,09 Promille ergeben. Das Luftgewehr als Tatwaffe wurde sichergestellt. Der 73-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutz- und Waffengesetz verantworten.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!