Polizei, Kriminalität

Angermund - Krad-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

08.04.2018 - 11:46:39

Polizei Düsseldorf / Angermund - Krad-Fahrer bei Alleinunfall ...

Düsseldorf - Angermund - Krad-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Freitag, 6. April 2018, 18.40 Uhr

Bei einem Alleinunfall am Freitagabend verletzte sich ein Krad-Fahrer in Angermund so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Düsseldorfer Polizei befuhr ein 36 Jahre alter Mann aus Duisburg mit seiner Suzuki die Danziger Straße in Fahrtrichtung Duisburg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet mit seinem Krad in den Grünstreifen und überschlug sich mehrfach. Der 36-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die Ausfahrt Angermund abgeleitet und die Fahrbahn der Danziger Straße in Fahrtrichtung Duisburg gesperrt. Gegen 19.30 Uhr konnte die Richtungsfahrbahn wieder freigegeben werden.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!