Polizei, Kriminalität

Angebranntes Essen / Ladendieb / Handtaschendiebstahl

05.12.2018 - 12:56:41

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Angebranntes Essen/ ...

Lüdenscheid - Ein angebranntes Essen sorgte am Dienstagnachmittag für einen Feuerwehr-Einsatz an der Untertingsberger Straße. Eine Wohnungsinhaberin hatte einen Topf mit Essen auf den eingeschalteten Herd gestellt und war eingeschlafen. Ein Nachbar wurde durch die heftige Rauchentwicklung aufmerksam und weckte die Frau auf. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen. Der Wohnungsinhaber wurde ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt gab es drei Leichtverletzte durch Rauchgase.

Ein 34-jähriger Mann wurde am Dienstag in einem Geschäft am Rathausplatz dabei erwischt, wie er versuchte, eine Uhr zu stehlen. Er hatte ein Sicherungsseil mit einer Schere bearbeitet. Eine Zeugin informierte Mitarbeiter. Die Polizei nahm den Ladendieb vorläufig fest. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Diebstahlversuchs mit Waffen.

Einer Lüdenscheiderin wurde am frühen Samstagmorgen im Tanzlokal am Rathausplatz die Handtasche gestohlen. Sie hatte ihre Tasche gegen 3 Uhr an einen Zaun gehängt und war auf die Tanzfläche gegangen. Eine halbe Stunde später war die Handtasche mitsamt Bargeld, Bankkarten, Ausweisen, Schlüsseln und Smartphone weg.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis 1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de