Kriminalität, Polizei

Andernach - Für ein gemeinsames Neujahrsfoto 2023 trafen sich die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus Andernach, der Verbandsgemeinde Pellenz und der Verbandsgemeinde Weißenthurm in den Andernacher Rheinanlagen.

02.01.2023 - 11:16:56

Neujahrswünsche der Blaulichtfamilie. Symbolisch soll der Zusammenhalt, die Einigkeit sowie die Gemeinschaft der Einsatzkräfte dargestellt werden. Im vergangenen Jahr 2022 galt es für die Einsatzkräfte zahlreiche Lagen zu bewältigen und den Übungsrhythmus, trotz noch bestehender Corona-Pandemie, aufrecht zu erhalten. Hierbei trafen die Einsatzorganisationen nicht selten aufeinander. Im Juli konnte zum Beispiel eine gemeinsame Großübung mit dem Einsatzszenario Verkehrsunfall in den Andernacher Rheinanlagen geübt werden. Im September wurde in der Verbandsgemeinde Pellenz ein Blaulichttag für 3500 Besucher organisiert. Die Bürgerinnen und Bürger können sich jederzeit auf ihre Einsatzkräfte verlassen. Die Sicherheit und das Wohlergehen der Menschen stehen hierbei im Vordergrund. Die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Einsatzkräfte stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite - um im Notfall sicher, schnell und kompetent zu helfen. Die gesamte Blaulichtfamilie der Stadt Andernach, der Verbandsgemeinde Pellenz und der Verbandsgemeinde Weißenthurm wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes, gesundes und vor allem sicheres Jahr 2023.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5280c8

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Video tödlicher US-Polizeigewalt befeuert Rassismus-Debatte. In mehreren Städten kommt es zu Protesten. Die Tat heizt die Debatte um Rassismus in den USA weiter an. Der Tod des Schwarzen Tyre Nichols nach einem Polizeieinsatz sorgt in den USA für Fassungslosigkeit. (Ausland, 29.01.2023 - 04:00) weiterlesen...

US-Polizeigewalt: Verantwortliche Sondereinheit aufgelöst. Proteste bleiben zunächst friedlich, erste Konsequenzen sind inzwischen erfolgt. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 29.01.2023 - 01:29) weiterlesen...

Biden schockiert über Video von tödlichem Polizeieinsatz. Die Polizei veröffentlichte nun Videoaufnahmen von der Tat. Die Proteste blieben zunächst friedlich. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 28.01.2023 - 12:10) weiterlesen...

Video zeigt brutalen Übergriff von US-Polizei. Beamte verprügeln den 29-jährigen Tyre Nichols bei einer Verkehrskontrolle so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht die US-Polizei mit einem Gewaltakt Schlagzeilen, diesmal in Memphis. (Ausland, 28.01.2023 - 06:01) weiterlesen...

USA: Videos von tödlichem Polizeieinsatz veröffentlicht. Diesmal geht es um Tyre Nichols: Videos zeigen, wie Beamte den 29-Jährigen verprügeln - so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht Gewalt der US-Polizei gegen einen Schwarzen Schlagzeilen. (Ausland, 28.01.2023 - 02:35) weiterlesen...

SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen. In der Ampel ist man sich uneinig. Weniger Datenschutz im Gegenzug für mehr innere Sicherheit? Um diesen Streitpunkt dreht sich nach dem Anti-Terror-Einsatz in Castrop-Rauxel erneut die Debatte. (Wissenschaft, 28.01.2023 - 02:27) weiterlesen...