Obs, Polizei

An Hauswand gefahren und abgehauen - Zeugenaufruf

17.05.2019 - 15:36:21

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / An Hauswand gefahren ...

Neustadt/Weinstraße - Neustadt-Diedesfeld - Bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am 16.05.2019, zwischen 07.30 Uhr und 12.00 Uhr, die Kreuzstraße in NW-Diedesfeld und stieß vermutlich beim Wenden/Rangieren an die Hauswand des Anwesens mit der Hausnummer 40. Hierdurch wurde der neuwertige Sandsteinsockel der Fassade beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 EUR geschätzt. Da der größte Teil des herausgebrochenen Gesteins mitgenommen bzw. entsorgt wurde, muss davon ausgegangen werden, dass der Unfallverursacher den Zusammenstoß bemerkt hat. Wer sachdienliche Hinweise, insbesondere zum Unfallverursacher, geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neustadt/Wstr. in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de