Polizei, Kriminalität

Alzey: Verkehrsgefährdung

11.08.2017 - 13:12:01

Polizeidirektion Worms / Alzey: Verkehrsgefährdung

Alzey - Am Mittwochabend kam es in der Alzeyer Nibelungenstraße zu einer gefährlichen Situation im Bereich der Fußgängerampel gegenüber der Barbarossa-Bäckerei. Die Ampel zeigte rot für den Fahrzeugverkehr, zwei aus der Aral-Tankstelle kommende PKWs hielten auch ordnungsgemäß an. Gerade als eine junge Frau mit einem Kinderwagen und einem 2-3 jährigen Mädchen begann, die Straße aufgrund der Grünphase für Fußgänger zu überqueren, fuhr, ebenfalls aus Richtung Tankstelle, ein schwarzer 5er BMW mit überhöhter Geschwindigkeit heran und überholte trotz Rotlicht die beiden an der Ampel wartenden Fahrzeuge auf der linken Seite. Die Frau konnte das kleine Mädchen gerade noch zurück ziehen, um zu verhindern, dass es von dem BMW erfasst wird. In dem BMW sollen drei junge Männer gesessen haben. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich umgehend bei der Polizei in Alzey unter der Rufnummer 06731-9110 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey

Telefon: 06731-9110 pialzey@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!