Polizei, Kriminalität

Altstadt: Verkehrskontrolle endet mit Festnahme

14.05.2019 - 16:36:33

Polizei Duisburg / Altstadt: Verkehrskontrolle endet mit Festnahme

Duisburg - Am Dienstag (14. Mai) hielt ein Motorradpolizist um 10:40 Uhr auf der Juliusstraße einen mit drei Personen besetzten grünen Lada an. Als der Fahrer (22) dem Beamten einen slowenischen Führerschein aushändigte, erkannte dieser schnell, dass es sich hierbei um eine Fälschung handelt. Als der Polizist auch beim Reisepass eindeutige Fälschungsmerkmale erkannte, verständigte er einen Streifenwagen, der den Mann zur Feststellung seiner Identität zur Polizeiwache brachte. Anhand seiner Fingerabdrücke gelang es den Beamten, die tatsächliche Identität des jungen Mannes zu ermitteln, die mit Führerschein und Reisepass nicht übereinstimmt. Bei der weiteren Überprüfung seiner richtigen Personalien stellten die Polizisten fest, dass der albanische Staatsangehörige vom Ausländeramt des Oberbergischen Kreises zur Festnahme ausgeschrieben ist. Die Beamten nahmen den 22-Jährigen fest und fertigten eine Anzeige unter anderem wegen Urkundenfälschung und unerlaubten Aufenthaltes. (dab)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de