Polizei, Kriminalität

Altstadt: Mit falschen Papieren unterwegs

07.08.2018 - 16:42:10

Polizei Duisburg / Altstadt: Mit falschen Papieren unterwegs

Duisburg - Gestern Nachmittag (6. August, 15 Uhr) ist beim Bezirksamt ein 26 Jahre alter Mann aufgefallen. Er nannte einen anderen Namen als im Ausweis vermerkt. Zudem stellten die Mitarbeiter fest, dass es sich bei dem bulgarischen Reisepass um ein gefälschtes Dokument handelt. Sie riefen die Polizei. Die Beamten zogen den Pass ein. Beim Sichten der weiteren Dokumente bemerkten sie außerdem, dass der junge Mann eine EC- und eine Kreditkarte mit jeweils einem weiteren Namen bei sich hatte und an den angegebenen Adressen gar nicht gemeldet war. Ihn erwartet jetzt ein Verfahren wegen Urkundenfälschung und Fundunterschlagung.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de