Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(Altrip) Betrügerischer Anruf mit Geldübergabe

08.11.2019 - 16:21:36

Polizeidirektion Ludwigshafen / Betrügerischer Anruf ...

Altrip - Am Mittwochmittag, den 06.11.2019, erhielt eine 83-Jährige einen Anruf eines unbekannten Mannes, welcher Bargeld für einen Wohnungskauf forderte. Die 83-Jährige ging fälschlicherweise davon aus, dass es sich bei dem Anrufer um ihren Sohn handelte. Sie begab sich daraufhin zur Bank und hob den gewünschten Geldbetrag ab. Am Nachmittag fand sodann die Geldübergabe an eine Mittelsperson statt. Seitens der Polizei wird wegen Betruges ermittelt. In solchen Fällen geben sich Anrufer als Familienangehörige der Angerufenen aus und täuschen in der Regel eine finanzielle Notlage vor, um schnellstmöglich an Geld zu gelangen. Bei derartigen Anrufen wird geraten, das Gespräch zu beenden und sich beim jeweiligen Angehörigen zu vergewissern, ob bei diesem tatsächlich eine Notlage gegeben ist.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-495-209 (oder -0) E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de https://www.polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de