Polizei, Kriminalität

Altenberge, falsche Polizisten rufen an

09.11.2017 - 16:42:04

Polizei Steinfurt / Altenberge, falsche Polizisten rufen an

Kreis Steinfurt/Altenberge - "Falsche Polizisten" sind derzeit wieder äußerst aktiv. Die Betrüger telefonieren dabei offensichtlich ganze Orte ab. Dafür spricht auch, dass sich am Donnerstag (09.11.2017) zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Altenberge bei der Polizei meldeten. Diese schilderten, dass der Anrufer behauptete, Polizeibeamter zu sein. Er machte den Altenbergern Angst, in dem er behauptete, dass sie Einbruchsopfer werden könnten. Ziel der Anrufer ist es zu erfahren, ob die Angerufenen Wertgegenstände besitzen und ob sie diese im Haus aufbewahren. Der angebliche Polizist will sie dann abholen und in Sicherheit bringen. Die Polizei warnt eindringlich: Gehen Sie nicht auf diese Masche ein. Die richtige Polizei ruft nicht an und fragt nach persönlichen Daten und Besitzverhältnissen. Lassen Sie sich auch durch die eingeblendete Telefonnummer 0110 (oder ähnlich) nicht verunsichern! Legen Sie auf und informieren Sie die Polizei! Übergeben Sie Fremden niemals Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände! Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!