Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Alpen - Räuber erbeutete Bargeld / Polizei sucht Zeugen

13.01.2020 - 10:26:25

Kreispolizeibehörde Wesel / Alpen - Räuber erbeutete Bargeld / ...

Alpen - Am Samstagmittag gegen 12.55 Uhr betrat ein Unbekannter ein Geschäft an der Ringstraße.

Unter Vorhalt eines Messers forderte er von zwei Angestellten, einer 21-Jährigen und einer 16-Jährigen, beide aus Alpen, die Kasse zu öffnen. Anschließend griff der Unbekannte in die Kasse und stahl Bargeld, das er in einen mitgeführten kleinen, schwarzen Plastikbeutel steckte.

Danach flüchtete der Räuber aus dem Geschäft und entfernte sich in Richtung Buchenstraße.

Beschreibung des Räubers:

Ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sehr schlanke Figur, tiefe Stimme, sprach aktzentfrei Deutsch. Der Mann trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Jogginghose sowie schwarz/rote Handschuhe. Die Kapuze hatte der Räuber auf dem Kopf zum Teil ins Gesicht gezogen und zusätzlich trug er eine schwarz/rote Gesichtsmaske aus Kunststoff. Hinter der Maske waren teilweise kurze, blonde Haare erkennbar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4489843 Kreispolizeibehörde Wesel

@ presseportal.de