Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Alpen - Auto stand in Flammen

04.10.2019 - 15:46:28

Kreispolizeibehörde Wesel / Alpen - Auto stand in Flammen

Alpen - Die Polizei sucht Zeugen, um zwei Brandstiftungen am frühen Freitagmorgen zu klären.

Gegen 03.40 Uhr melde ein Zeuge, dass ein silberfarbener Opel Corsa auf dem Parkplatz des Hallenbades an der Fürst-Bentheim-Straße in Flammen steht.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Windschutzscheibe des Wagens bereits vor gut einem Monat beschädigt worden war. Die Feuerwehr Alpen löschte den Brand.

Auf der Suche nach den Tätern setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein, allerdings gab es auch aus der Luft keine Hinweise auf die Täter.

Gleichzeitig meldete ein Zeuge eine Brandstiftung am Bahnhof Alpen. Hier hatten unbekannte Täter zwei Zaunelemente aus Kunststoff und Absperrband einer Baustelle durch Feuer beschädigt. Möglicherweise stehen beide Taten im Zusammenhang.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de