Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Allgemeine Verkehrskontrollen

13.01.2020 - 15:06:43

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Allgemeine Verkehrskontrollen

Kreis Heinsberg - Zwischen Montag, 30. Dezember und Mittwoch, 1. Januar, hat die Polizei bei Kontrollen folgende Delikte festgestellt:

Fahrten unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss:

- Heinsberg: Borsigstraße (BTM) - Heinsberg: Westpromenade (BTM) - Heinsberg-Straeten: Waldhufenstraße - Übach-Palenberg-Scherpenseel: Scheleberg (BTM)

Den vier Fahrern untersagte die Polizei die Weiterfahrt und erstattete Anzeige gegen sie. Allen wurde eine Blutprobe entnommen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis:

Bei Kontrollen in

- Wegberg-Wildenrath: Friedrich-List-Allee

stellten Polizeibeamte einen Verkehrsteilnehmer fest, der nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für das von ihm genutzte Kraftfahrzeug besaß. Die Beamten untersagten dem Betroffenen die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige gegen ihn.

Betäubungsmitteldelikte:

In

- Heinsberg: Borsigstraße

wurde eine Person angetroffen, die im Besitz einer geringen Menge illegaler Betäubungsmittel war. Die Beamten fertigten eine Anzeige und stellten die Betäubungsmittel sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4490430 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de