Polizei, Kriminalität

Alleinunfall - vermutlich internistischer Notfall

24.05.2017 - 11:46:51

Polizei Gütersloh / Alleinunfall - vermutlich internistischer ...

Gütersloh - Gütersloh (CK) - Am Dienstagnachmittag (23.05., 15.40 Uhr) war ein 69-jähriger Mann aus Beckum mit seinem LKW MAN auf der Straße Am Hüttenbrink in Fahrtrichtung Spexarder Straße unterwegs.

In Höhe der Max-Plack-Straße geriet der Mann nach Zeugenaussagen zunächst nach rechts von der Fahrbahn und fuhr dann über den Gehweg.

Danach lenkte der Beckumer wieder zurück auf die Straße, kam dann jedoch nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Gabionenzaun auf einem angrenzenden Grünstreifen. Dort blieb das Fahrzeug stehen.

Der 69-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Ursächlich für diesen Verkehrsunfall ist nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand vermutlich ein internistischer Notfall.

An dem LKW entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro; Fremdschaden entstand nicht.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!