Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Alleinunfall BAB 7

26.07.2020 - 09:52:38

Polizeipräsidium Osthessen / Alleinunfall BAB 7

Gemarkung Knüllwald - Am Sonntag, dem 26.07.2020, gg. 05.25 Uhr, befuhr ein 72-jähriger, aus dem Raum Hamburg stammender Fahrzeugführer eines Porsche, die BAB 7, Kassel in Richtung Fulda, zwischen der AS Homberg (Efze) und der AS Bad Hersfeld (West). Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet er etwa in Höhe km 352,000, Gemarkung Knüllwald, Schwalm-Eder-Kreis, ins Schleudern, stieß gegen die dort befindliche Betongleitschutzwand und blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Er konnte schließlich selbst noch auf den Standstreifen fahren. Sowohl er als auch seine 70-jährige Mitfahrerin wurden verletzt und ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 25.000,- Euro. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht in den Unfall involviert.

Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

gefertigt: Schug, Polizeihauptkommissar (Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld, Am Weinberg 31, 36251 Bad Hersfeld)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4661965 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de