Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Alkoholisierter Autofahrer rammt Autos, Mauern und Baum

11.01.2021 - 11:02:50

Polizei Paderborn / Alkoholisierter Autofahrer rammt Autos, ...

Paderborn - (mb) Am Sonntagvormittag hat ein alkoholisierter und vermutlich unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer an der Busdorfmauer drei Verkehrsunf?lle verursacht.

Gegen 09.20 Uhr meldete sich ein Anwohner der Busdorfmauer bei der Polizei. Er hatte einen Knall von der Stra?e geh?rt und einen Autofahrer beobachtet, der mit einem Mazda gegen die M?lltonnen vorm Haus und einen dort geparkten Ford Fiesta sowie einen Opel Astra stie?. Andere Zeugen hatten beobachtet, wie der Fahrer des Mazda in einer Hauszufahrt wendete und dabei mit Front und Heck gegen die Hausw?nde und Mauer prallte. Zwei Mitfahrer stiegen daraufhin aus. Der Mazdafahrer fuhr allein weiter. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Mazdafahrer in der Sackgasse Richtung Giersstra?e weitergefahren und an der Einm?ndung zum Busdorf-Kreuzgang mit einem Baum und einem Betonpfosten kollidiert. Der 43-j?hrige Fahrer sa? noch im Auto, welches durch die Unfallsch?den nicht mehr fahrt?chtig war. Nachdem die Beamten die Autot?r ge?ffnet hatten, fiel der Fahrer vom Sitz. Er war unverletzt aber offensichtlich stark alkoholisiert und stand vermutlich unter Drogeneinwirkung. Die Polizisten nahmen den Mann mit zur Wache und lie?en eine Blutprobe entnehmen. Zur Ausn?chterung kam der 43-J?hrige ins Polizeigewahrsam. Einen F?hrerschein hatte der Mann nicht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Paderborn - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4808380 Polizei Paderborn

@ presseportal.de