Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Alkoholisierte Seniorin f?hrt nach Unfall unbeirrt weiter

25.08.2020 - 13:57:50

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Alkoholisierte Seniorin ...

Neuss - Am Montag (24.08.), gegen 20 Uhr, fiel eine ?ltere Dame durch ihre eigenwillige Fahrweise auf, bei der sie am Grefrather Weg mindestens zwei am Stra?enrand geparkte Autos besch?digte. Was die ?ber 70-J?hrige nicht ahnte war, dass im Wagen hinter ihr eine Polizeibeamtin sa?, die in ihrer Freizeit Besorgungen erledigte. Die Ordnungsh?terin verst?ndigte unmittelbar ihre Kollegen und folgte der vorausfahrenden Unfallverursacherin bis die Unterst?tzung eintraf.

Der Grund f?r die unsichere Fahrweise war offenbar nicht im Alter der Autofahrerin begr?ndet; die Dame schien leicht alkoholisiert zu sein, was ein vor Ort durchgef?hrter Atemalkoholtest best?tigte.

Letztlich endete ihre Fahrt mit einer Strafanzeige wegen Gef?hrdung des Stra?enverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht. Eine Blutprobe zur Beweisf?hrung vor Gericht wurde entnommen und der F?hrerschein sichergestellt. Die Halter der besch?digten Fahrzeuge erhielten Kenntnis.

Die Polizei informiert: Was viele nicht wissen ist, dass schon bei 0,3 Promille einen Autofahrer eine Strafanzeige und der Entzug der Fahrerlaubnis erwarten k?nnen, wenn Anzeichen von Fahrunt?chtigkeit vorliegen, man zum Beispiel einen Verkehrsunfall verursacht.

Dar?ber hinaus handelt es sich um eine Straftat, wenn man sich als Verkehrsteilnehmer nach einem Unfall einfach vom Ort entfernt, ohne die Feststellung seiner Personalien zu erm?glichen. Achtung: Hier reicht der handgeschriebene Zettel an der Windschutzscheibe nicht aus!

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibeh?rde -Pressestelle- J?licher Landstra?e 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 ???????? 02131/300-14011 ???????? 02131/300-14013 ???????? 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:? ? pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4688471 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de