Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Alkoholisiert, schläfrig und aggressiv

02.01.2020 - 14:31:38

Polizeipräsidium Westpfalz / Alkoholisiert, schläfrig und ...

Kaiserslautern - Den Jahreswechsel hat ein Mann aus dem Stadtgebiet offenbar zu heftig gefeiert. Der 52-Jährige wurde am Mittag des Neujahrstages in der Marktstraße gefunden, wo er auf der Straße lag und schlief. Der Mann schien erheblich alkoholisiert zu sein und war nur schwer ansprechbar.

Erst im Laufe des Einsatzes vor Ort wurde er "wacher" - und leider auch aggressiver. Allerdings war er nicht in der Lage, seinen Heimweg zu Fuß anzutreten. Die Einrichtung, in der er untergebracht ist, wollte ihn in diesem Zustand nicht aufnehmen. Der 52-Jährige wurde deshalb zu seinem eigenen Schutz in polizeilichen Gewahrsam genommen, wo er bis zum späten Abend blieb.

Nur rund eine Stunde nach seiner Entlassung hatte es die Polizei allerdings erneut mit dem Mann zu tun. Diesmal wurde er als "hilflose Person" aus der Riesenstraße gemeldet. Auch hier lag er auf der Straße, war nicht fähig, sich auf den Beinen zu halten, und außer seinem Vornamen konnte er auch sonst keine Angaben machen. Der Mann wurde deshalb mit zur Dienststelle genommen, wo seine Personalien festgestellt werden konnten. Anschließend brachte eine Streife den 52-Jährigen zu seiner Wohnadresse und übergab ihn an seinen zuständigen Betreuer. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4482044 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de