Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Alkohol - Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

10.01.2020 - 17:36:27

Polizei Gütersloh / Alkohol - Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

Gütersloh - Halle (MK) - In der Donnerstagnacht (09.01., 04.00 Uhr) befuhr ein 21-jähriger Mann aus Halle mit seinem VW Golf die Lange Straße aus Borgholzhausen kommend. Im Kreuzungsbereich Lange Straße / Bismarckstraße verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb anschließend nach leichten Kollisionen mit einer Ampel sowie einem Verteilerkasten auf dem Gehweg stehen.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und erklärte, dass der Golf-Fahrer nach dem Unfall versuchte sein Fahrzeug wieder zu starten. Als dies misslang flüchtete er den Angaben nach zu Fuß.

Durch eine eingesetzte Streifenwagenbesatzung konnte der unverletzte Unfallfahrer im Umfeld angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den ersten Eindruck, dass der 21-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4488926 Polizei Gütersloh

@ presseportal.de