Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Alkohol, Unfallflucht - Zeugen reagieren schnell

08.08.2019 - 13:11:26

Polizei Gütersloh / Alkohol, Unfallflucht - Zeugen reagieren schnell

Gütersloh - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Am Mittwochabend (07.08., 19.00 Uhr) meldeten Zeugen der Polizei Gütersloh einen Autofahrer, welcher mit starken Schlangenlinien den Bosfelder Weg über die Herzebrocker Straße bis hin zur Fontainestraße entlang fuhr.

Dabei kam der Autofahrer immer wieder nach links von seiner Fahrspur ab und touchierte die Bordsteinkanten. Es entstand Sachschaden.

Da ein Zeuge, welcher vor dem Mercedes-Fahrer herfuhr, seine Geschwindigkeit deutlich reduzierte, hielt dieser letztendlich an. Der 58-jährige Fahrer des Wagens machte einen augenscheinlich alkoholisierten Eindruck. An seinem Auto hatten sich beide rechte Reifen von den jeweiligen Felgen gelöst.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest verlief positiv. In einem nahegelegenen Krankenhaus wurde dem Rheda-Wiedenbrücker eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de