Polizei, Kriminalität

Alkohol und Unfallflucht

26.10.2017 - 14:11:42

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Alkohol und Unfallflucht

Sundern - Am Mittwochabend kam in Höhe Reigern ein Auto von der Bundesstraße 229 ab. Das Auto blieb im Graben liegen. Der Unfallfahrer flüchtete zu Fuß. Die Polizei konnte den alkoholisierten Mann wenig später stellen. Gegen 20.30 Uhr fiel Zeugen das verunfallte Auto sowie ein Fußgänger auf. Der Mann ging am Straßenrand in Richtung Hachen. Anhand des Kennzeichens und weiterer Ermittlungen konnte die Polizei den Fahrer ermitteln und in Hachen antreffen. Dem alkoholisierten Mann wurde in der Polizeiwache Sundern eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!