Polizei, Kriminalität

Alkohol: Radfahrer erlitt Kopfverletzung

09.07.2017 - 07:56:24

Polizei Düren / Alkohol: Radfahrer erlitt Kopfverletzung

Düren - Am Samstagabend zog sich ein alkoholisierter Fahrradfahrer bei einem selbst verschuldeten Sturz unter anderem eine Kopfverletzung zu. Das hätte auch weitaus schlimmer ausgehen können.

Kurz vor 23:00 Uhr riefen Verkehrsteilnehmer die Polizei und den Rettungsdienst zur Landesstraße 257 zwischen Arnoldsweiler und Birkesdorf. Dort war ein 48 Jahre alter Radfahrer auf dem Radweg offenbar gegen den Pfosten eines Bushalteschildes gefahren und gestürzt. Dabei zog sich der Dürener, der in Begleitung einer Radfahrerin in Richtung Birkesdorf unterwegs war, neben der Kopfverletzung noch weitere Prellungen und Schürfungen zu. Der Gestürzte wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

Da er erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, ein bei ihm durchgeführter Alcotest erbrachte ein Ergebnis von 1,6 Promille (in der Atemluft), war auch die Entnahme einer Blutprobe zu Beweiszwecken fällig. Gegen den 48-Jährigen musste ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet werden. Ein Taxi wäre billiger und gesünder gewesen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!