Polizei, Kriminalität

Aldenrade: Motorradfahrer beim Wenden übersehen

16.04.2018 - 17:07:28

Polizei Duisburg / Aldenrade: Motorradfahrer beim Wenden übersehen

Duisburg - Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist gestern Abend (15. April, 18:10 Uhr) mit seinem weißen Hyundai an der Friedrich-Ebert-Straße aus einer Parklücke gefahren und wollte wenden. Dabei übersah er einen Motorradfahrer. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 46-Jährige verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte ihn in Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird. Auch die 74 Jahre alte Beifahrerin im Hyundai verletzte sich am Arm und ließ sich ambulant im Krankenhaus behandeln. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!