Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Aldenrade / Marxloh: Polizei schnappt Handyräuber

05.11.2019 - 15:21:15

Polizei Duisburg / Aldenrade/Marxloh: Polizei schnappt Handyräuber

Duisburg - Die Polizei hat Sonntagabend (3. November, 22:25 Uhr) am Pollmannkreuz zwei Handyräuber geschnappt. Die beiden hatten einen 16-Jährigen gegen 21Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße geschlagen und ihm das Handy geraubt. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei die beiden jungen Männer zunächst nicht ausmachen. Allerdings sichteten die Beamten gegen 22:35 Uhr über die Videobeobachtungskameras am Pollmannkreuz zwei Verdächtige (16, 20), die der Personenbeschreibung der Räuber stark ähnelte. Eine Streifenwagenbesatzung schnappte sich das Duo. Die Polizisten fanden bei ihnen ein Tütchen Marihuana sowie drei Handys und stellten alles sicher. Da die beiden erzählten, mehrere Joints geraucht zu haben, ging es für sie zur Blutentnahme durch einen Polizeiarzt zur Wache. Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen wegen des Raubes aufgenommen und überprüft jetzt die sichergestellten Handys. (jg)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de