Polizei, Kriminalität

Albbruck. Festgenommener wehrt sich - ein Polizeibeamter verletzt

06.10.2017 - 13:51:28

Polizeipräsidium Freiburg / Albbruck. Festgenommener wehrt sich ...

Freiburg - Am Donnerstagmorgen wurde ein 28 Jahre alter Mann zu Hause von der Polizei aufgesucht. Er hatte eine gegen ihn verhängte Freiheitsstrafe nicht angetreten. Nachdem ihm von den Polizeibeamten die Festnahme erklärt worden war, trat und schlug er unvermittelt um sich. Der Mann konnte überwältigt werden. Seine Widerstand setzte er fort, beleidigte die Polizeibeamten aufs Übelste und spuckte nach ihnen. Der Mann wurde ins Gefängnis gebracht. Ein Polizist musste sich in ärztliche Behandlung begeben. In der Wohnung des Festgenommenen konnte eine Cannabisplantage vorgefunden werden. Die Beamten mussten nur ihrer Nase folgen, so stark war der Geruch, der aus dem Zimmer drang. Die Plantage war fachmännisch mit Luft- und Wärmezufuhr angelegt. Die etwa hüfthohen Pflanzen wurden von der Polizei abgeerntet. Der Mann muss sich nun neuerlich wegen Verstoßes gegen BtM-Gesetz, Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung verantworten.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!